... zur Harisongbook-Übersicht...Harisongbook:
"It's All Too Much"

 (von George Harrison, 02.06.1967,
De Lane Lea Recording Studios, London)




Ein Lied, das unerklärlicherweise 18 Monate zurückgehalten wird und erst einen Tag nach der Veröffentlichung von Sgt. Pepper am 2. Juni 67 in den "De Lane Lea Music Recording Studios", London zur Einspielung kam, und später auf der LP Yellow Submarine erscheinen sollte.


("It's All Too Much" mit Filmausschnitt aus
Yellow Submarine bei YouTube)



Das Lied stammt noch aus George Harrisons  post-acid-Zeit, und der Titel bezieht sich direkt auf die psychedelische Reizüberflutung der Sinne durch LSD und die Erfahrung, die George später mit Hilfe der Meditation unter Kontrolle zu bringen versuchte. Diese späteren Erfahrungen brachten ihm zweifelsohne mehr Befriedigung auf Dauer. "Je weiter ich nach innen gehe", singt er, "um so mehr erkenne ich mich".



("It's All Too Much" Yellow Submarine / YouTube)



Meister Harrison erinnert sich in "I Me Mine":
"IT'S ALL TOO MUCH was written in a childlike manner from realisations that appeared during and after some LSD experiences and which were later confirmed in meditation"

Diese vor musikalischer Lebendigkeit strotzende wunderbare Aufnahme ist eine weitere Pfauenfeder an Harrisons psychedelischem Hut.


 ... zur Harisongbook-Übersicht...



harifan